Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                                                                                                                                                                                                        15.01.2015

 

Wir nehmen Abschied von unserem Freund und Kameraden Stefan Lehnhoff                                                

 

Stefan, du bist zwar nicht mehr da, wo du warst. Aber du wirst immer da sein, wo wir sind.Stefan, du bist zwar nicht mehr da, wo du warst. Aber du wirst immer da sein, wo wir sind.

Stefan, ohne dich wird unsere Gemeinschaft eine andere sein, doch selbst jetzt lässt du uns, bei all der Trauer um dich, alle näher zusammen rücken. Die Kameradschaft und Freundschaft unter uns stand bei dir immer an erster Stelle. Du hast einen sehr großen Anteil daran, dass wir ein starkes und durch Freundschaft verbundenes Team sind. Ein Kamerad war für dich ein Freund, egal welchem Ort oder welcher Feuerwehr er angehört hat.

Durch deinen Tod ist uns allen nochmal deutlich geworden, worauf es im Leben wirklich ankommt. Nächstenliebe, echte Freundschaft und aufopferungsvolle Hilfsbereitschaft, wie du es uns vorgemacht hast, sind das höchste Los.

 

In diesem und deinem Sinne werden wir unseren Dienst für die Öffentlichkeit und die Kameradschaft weiterhin mit großem Enthusiasmus fortführen.

 

Wir danken dir für alles was du uns gegeben hast und werden dich nie vergessen.

 

Gute Besserung und alles erdenklich Gute wünschen wir unserem verletzten Kameraden, wir hoffen dich bald wieder in unseren Reihen begrüßen zu können.

 

Danke sagen möchten wir auch allen Kameraden und Freunden, die durch ihre Trauer und Anteilnahme an unserer Seite stehen.

 

Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen.

 

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr

Brockensen

 

 

Ein Baum für Stefan . . .

Freundschaft ist wie ein BaumFreundschaft ist wie ein Baum